etc035: Plot Twists – und warum sie alle Mist sind

etc035: Plot Twists – und warum sie alle Mist sind

Jeder will sie, jeder braucht sie – angeblich. Aber so ganz allgemein sind Ela und Tine eher unbegeistert, wenn es um Plot Twists geht. Und deshalb erzählen sie heute, was Plot Twists sind, welche man häufig antrifft und was genau sie zu so einem ungeeigneten, uneleganten, ausgelutschten, abgedroschenen, unnötigen, hinderlichen und ganz und gar nicht notwendigen erzählerischen Mittel macht. Hier gehts zur Folge:

etc034: Historische Fiktion

etc034: Historische Fiktion

Ela ist ja Historikerin, und deshalb kann sie uns heute ganz viel dazu erzählen, wie das so mit historischen Romanen und der historischen Fiktion im Allgemeinen ist. Wie akkurat muss man sein? Wie authentisch? Und wie findet man am besten und einfachsten raus, wie das Leben so war, anno dazumal? Hier gehts zur Folge:

etc032: Wie schreibt man ein Drehbuch? Teil 2: Praxis

etc032: Wie schreibt man ein Drehbuch? Teil 2: Praxis

Heute geht es wieder um das sonderbare, mystische Biest, das sich ‘Drehbuch’ nennt. Tine erzählt uns, wie es so ganz praktisch war, ein Drehbuch zu schreiben. Wo unterscheidet es sich vom Schreiben eines Romans? Wie fühlt es sich überhaupt an und warum? Und eignet sich ein Drehbuch als Projekt für Anfängerinnen? KAPITEl 00:01:31 – Der Arbeitsprozess 00:08:28 – Outlining/Plotting 00:22:39 – Das Drehbuch-Schreibgefühl 00:38:13 – Die Unterschiede: Dialoge und Charakterdarstellung 00:50:27 – Sind Drehbücher was für Anfänger? 01:02:12 – Beta für Drehbücher 01:10:01 –

Weiterlesen

etc031: Wie schreibt man ein Drehbuch? Teil 1: Theorie

etc031: Wie schreibt man ein Drehbuch? Teil 1: Theorie

Heute geht es mal um jenes sonderbare, mystische Biest, das sich ‘Drehbuch’ nennt. Tine hat eines geschrieben und weiht euch in dieser Folge mal in die theoretischen Aspekte des Mediums ein und erklärt neben formalen Aspekten und der typischen Drehbuchstruktur auch, welche Geschichten sich überhaupt zum Drehbuch eignen. In der nächsten Folge geht es dann um die eher praktischen Aspekte. Klickst du hier:

etc028: Populäre Schreibtips, an die wir uns nicht halten

etc028: Populäre Schreibtips, an die wir uns nicht halten

Als Podcasterinnen, die sich vor allem mit dem Schreiben und zugehörigen Tips beschäftigen, kennen Ela und Tine selbstredend eine große Zahl an Schreibtips. In der heutigen Folge geht es um oft zitierte, viel wiederholte, gern genannte und ständig überall von sämtlichen Dächern geblasene Schreibtips: Gute, die wir voll unterstützen und wichtig finden aber… naja… irgendwie… dann doch nicht umsetzen weil…; sonderbare, die uns vor Rätsel stellen; fragwürdige, die… najaaaaa, unter gewissen Bedingungen und mit Einschränkung vielleicht in manchen Situationen unter Umständen und so…; und

Weiterlesen

etc027: Ein Jahr Etc! Juhu!

etc027: Ein Jahr Etc! Juhu!

Seit einem Jahr beschallen Ela und Tine nun schon das Internet mit ihren super coolen, mega relevanten und extrem hilfreichen Tips und Einsichten in Sachen Schreiben. Hört ihnen hier zu, wie sie zur Feier des Tages ihre übliche Sendungslänge von knapp zwei Stunden um eine Stunde überbieten, indem sie ihr Schreibjahr reflektieren, eure Zuhörerinnenfragen beantworten und lustige kleine Spielchen spielen. Hier gehts zur Folge: Diese Sendung gibt es auch als Video! Guckst du hier:

Zielsetzung für Leute, die Ziele stressig finden

Zielsetzung für Leute, die Ziele stressig finden

Wäre ich clever und hätte vorausgedacht hätte ich dieses Video mehr auf NaNoWriMo getrimmt. Aber da ich weder das eine bin, noch das andere tue, bzw. schon tue, aber nicht optimal, müsst ihr auf den nächsten November warten, damit ich euch von meinem NaNo-Reinfall erzähle :D Hier die Versprochenen Links: * Der erwähnte Blogpost * Meine Schreibzielliste

etc021: Anfängerfehler

etc021: Anfängerfehler

Es gibt sie zu tausenden und wir alle machen sie: Anfängerfehler. In der heutigen Folge etcast beschäftigen wir uns mit einigen, vor allem in Bezug auf die Frage, was eine starke Geschichte ausmacht, wie man Spannung und Interesse ausbalanciert, wie das so mit Klischees ist und warum Zufall ein Gewürz ist, das man mit Vorsicht genießen sollte.