NaNoWriMo: Erste Etappe

/ November 6, 2013/ Kurzprojekte, Meine Schreibe und ich/ 0Kommentare

So, die ersten fünf Tage sind rum und ich hab mal alle meine Sessions geloggt, mit Wortcount daneben, um mir ganz am Ende ausrechnen zu können, wieviel ich durchschnittlich in einer Stunde schaffe, wieviele Stunden pro Tag ich so arbeiten kann, ohne mich zu überfordern usw.

Ich muss sagen, ich bin überrascht, wie einfach es bisher war, gut über dem täglichen Soll zu liegen, auch wenn ich mir noch nicht wirklich ein Polster anschreiben konnte, weil ich es die beiden male, die ich es probiert hab, gnadenlos übertrieben habe und dann am nächsten Tag etwas gehirngebraten war.
Wie dem auch sei, es macht echt nen Unterschied, ob man ohne groß nachzudenken runterschreibt, oder ob man sich über alles erstmal einen riesigen Kopf macht.
Wie gut oder schlecht meine Schreibe in diesem Arbeitsmodus ist, will ich grad gar nicht wissen d(-.-)b, aber ich schaffe es immerhin, meinen Satzbau halbwegs zu variieren.
Was mich etwas besorgt macht, ist die Frage, ob ich genug Stoff habe, weil ich ja jetzt noch fünfmal so viel zusammenkriegen muss. Auf der anderen Seite habe ich durch Pias Unwissenheit eine gute Ausrede, fette Infodumps zu veranstalten, in denen ich all meinen schönen Hintergrundkram abladen kann.

Naja, hier mal mein Log. Falls es irgendwen interessiert. Man bemerke die völlig unbeabsichtigte Regelmäßigkeit, die mich grad selber überrascht.

Datum Start Ende Worte Stunden
01.11.13 00:04 01:28 1.085 1:24:02
13:20 15:04 1.530 1:44:16
18:27 19:19 2.163 0:52:27
21:19 21:43 2.548 – Soll: 1667 0:24:49
02.11.13 14:04 15:54 3.568 – Soll: 3334 1:49:32
03.11.13 14:35 15:25 4.057 0:50:10
17:39 19:03 5.060 1:23:46
21:12 21:55 5.503 – Soll: 5001 0:42:52
04.11.13 00:01 00:53 6.201 0:51:17
15:38 16:15 6.834 0:37:02
16:55 17:50 7.541 0:54:58
21:49 22:50 8.008 – Soll: 6668 1:00:59
05.11.13 12:40 13:05 8.240 0:24:48
19:37 20:49 8.860 – Soll: 8.335 1:11:36

Stunden 14,2

Related Post

Share this Post