Offline

/ Mai 25, 2014/ Meine Schreibe und ich, Randgedanken/ 0Kommentare

Meine hoch geschätzten, mir liebevoll zugewandten Scharen von Fans.

Ich liebe euch alle, und das wisst ihr. Trotzdem geh ich jetzt einfach mal für drei Wochen offline. Weil ich es kann. Dies ist außerdem ein Sticky-Post mit administrativer Funktion.

Doch verzagt nicht! Denn ich war sehr fleißig und werde euch in der Zeit meiner Abwesenheit mit vollautomatisch versandten, nagelneuen, niedagewesenen Posts zur Mittagszeit und luftig über den Tag verstreuten Tweets aus dem Archiv beglücken. Archivtweets werden natürlich kenntlich gemacht, damit sich keine meiner älteren Follower_innen verarscht fühlen muss. Außerdem habe ich es so eingestellt, dass die mails an meine Abonnent_innen in dieser Zeit nicht erst früh morgens am nächsten Tag rausgehen, sondern kurz nach dem Posten.
So denke ich an euch, Leute. So lieb bin ich.
Und denkt nicht darüber nach, wie es sein kann, dass ihr mehr von mir habt, wenn ich gar nicht da bin. Zerbrecht euch nicht eure hübschen Köpfchen. Alles wird gut. Alles wird gut.

Nunje. Es bleibt zu hoffen, dass die beiden Plug-ins, die ich fürs Autotweeten eingestellt habe, nicht irgendwo mittendrin aufhören zu funktionieren.
Die versprochenen Artikel sollten aber auf jeden Fall gepostet, weil das WordPress selber macht (der Server kann immer noch Probleme bereiten, aber ich tu mal einfach so als wäre das unmöglich), und neben dem mail-Dienst sagt auch mein RSS-Feed bescheid. Meistens. Ahem.

Hier der Terminplan1, damit ihr euch zielgerichtet vorfreuen könnt:

So. 25.5. – Dieser Post hier. INCEPTION!!
Mi. 28.5. – Ein Post über Orte.
Sa. 31.5. – Ganz gruseliges Zeug (Teil 1/4).
Di. 03.6. – Ganz gruseliges Zeug (Teil 2/4).
Fr. 06.6. – Ganz gruseliges Zeug (Teil 3/4).
Mo. 09.6. – Ganz gruseliges Zeug (Teil 4/4).
Do. 12.6. – Marcel mit Schnurrbart.
So. 15.6. – Ein Post über nasse Katzen.
Mi. 18.6. – Ich kehre zurück in Herrlichkeit und Poste etwas über Fanfics. Freude! Elation! Wortloses Glück, aber doch mit Worten, weil Artikel und so, aber ihr versteht schon was ich meine! Jubel! Hach!

Und das war auch schon dieser Post.
Tschüsschen. *küsschen in die menge werf* Tschüsselchen. Machts gut. Bis denne. Winke-winke. Bye-bye. Adios. Arrividerci. À bien tôt. Und so weiter. Und so fort. Und so…


1 Die Links funktionieren natürlich erst, wenn die Artikel gepostet wurden.

Related Post

Share this Post