Schlagwort Archiv: Meine Schreibe und ich

etc015: Betalesen (mit Bonusmaterial!)

etc015: Betalesen (mit Bonusmaterial!)

Heute gehts um viel: 1.1. Warum braucht man Betaleser? 1.2. Kritik annehmen 1.3. Kritik voll nutzen 1.4. Verrisse nutzen 1.5. Fiese oder ängstliche Betas 2.1. Warum sollte man Betaleser werden? 2.2. Kritik geben 2.3. Verrisse geben 2.4. Vergebene Liebesmüh 3. Praktische Hinweise 3.1. Elas und Tines Methoden 3.2. Kommunikation mit den Betas 3.3. Feedback sammeln und einbauen 3.4. Betaleser finden Es gibt auch Bonusmaterial – eine vollständige Beta-Lesung zwischen Ela und mir): Link Hier findet ihr die Folge:

Schreibtips 014: Erzählerische Choreographie (Perspektive, Reihenfolge, Tempo) 1/2

Schreibtips 014: Erzählerische Choreographie (Perspektive, Reihenfolge, Tempo) 1/2

Ich bin da auf ein interessantes Konzept gestoßen, das es sicher schon unter anderem Namen gibt, aber ich nenne es mal ‘Choreographie’. Ich finde dieses Konzept sehr hilfreich, wenn es darum geht, Entscheidungen in Sachen Perspektivwechsel, Reihenfolge bei zeitgleich oder überlappend passierenden Szenen und das Tempo von Sequenzen zu treffen. Ich hoffe, es geht euch ähnlich :) Lasst mich eure Gedanken wissen, in den Kommentaren oder auch auf Twitter @tine_schreibt

Schreibtips 013: Mehr Tips am Rande

Schreibtips 013: Mehr Tips am Rande

Heute habe ich fünf Tips für euch, die sich allesamt mit Methodik und Effizienz beschäftigen. Klingt langweilig, ist es aber nicht. Denn wir wollen doch alle dieses verfluchte Buch fertig kriegen, ehe wir alt und grau sind. Oder?

Schreibtips 012: Tiefgründige Charaktere umsetzen

Schreibtips 012: Tiefgründige Charaktere umsetzen

Tiefgründige Charaktere zu entwickeln ist die eine Sache. Sie dann auch so in Szenen umzusetzen, dass diese Tiefgründigkeit für die Leserschaft spürbar wird, eine ganz andere. Doch verzagt nicht, denn auch hier habe ich ein paar hilfreiche Tips, die euch das Leben erleichtern können… (Sorryyyy, der Ton ist beim exportieren gefreckt und meine Kamera hat sich zwischendurch entschieden, dass ich nicht hübsch genug bin, um auf mein Gesicht scharf zu stellen :/ Die Information sollte trotzdem rüberkommen…)

etc008: Schreibmythen für Anfänger

etc008: Schreibmythen für Anfänger

So ziemlich jeder Mensch denkt zu irgend einem Zeitpunkt seines Lebens darüber nach, ein Buch zu schreiben. Und viele lassen sich von Mythen und irrigen Annahmen über das Schreiben abschrecken oder zu allerhand unnützer Vorarbeit verleiten. Wir entlarven heute ein paar Mythen, Ela teilt ihr Leid mit uns, und wir alle hoffen, dass diese Folge den einen oder die andere ermutigt, Stift und/oder Tastatur zur Hand zu nehmen und endlich anzufangen :) KAPITEL 1. Ich muss auf die große Idee warten, die noch nie

Weiterlesen

Schreibtips 008: Notizen

Schreibtips 008: Notizen

Die Art, wie ich meine diversen Notizbücher nutze, hat sich über die Jahre deutlich verändert und spiegelt einen Teil meines Lernprozesses als Erzählerin. In diesem Video lade ich zu einer geführten Tour durch vier meiner sechs (ja, sechs…) Notizbücher, die ich im Laufe meiner Arbeit an meinem Roman ‚Das Prinzip der Schönheit‘ gefüllt habe. Ich zeige euch außerdem ein paar Übersichtspläne, die die Entwicklung des Plots sichtbar machen. Links: * Blogpost über meine Notizbücher * Blogpost über meine Stifte-Odysse * Blogpost mit einer Bastelanleitung

Weiterlesen

etc003: Plot-Struktur und Konzept

etc003: Plot-Struktur und Konzept

Heute klingt das Thema erstmal trocken, aber wie in der letzten Folge schon angedeutet, hat euer Plot eine Struktur, ob ihr das nun wollt oder nicht. Um aus dem Unausweichlichen eine Tugend zu machen, geben wir ein paar Schreibtips, mit denen ihr euren Plot gezielter organisieren, eure Ideen effektiver einsetzen und den gefürchteten Moment überwinden könnt, in dem ihr bemerkt, dass ihr keine Ahnung habt, wie es in der Story weitergeht. KAPITEL Was ist Plot-Struktur? 00:00:52 Welche Idee gehört/passt wo hin im Plot? 00:10:31

Weiterlesen

etc002: Wie fängt man eine Geschichte an?

etc002: Wie fängt man eine Geschichte an?

Aller Anfang ist schwer. Vor allem wenn man vor hunderttausend Möglichkeiten steht, eine Geschichte anzufangen und weitergehen zu lassen, den Plot aufzubauen, Charaktere auszuwählen, aber keine Ahnung hat, wie man aus dieser überwältigenden Vielfalt das beste auswählen soll. Wir geben ein paar praktische Tips und schlagen Strategien vor, um diesen chaotischen Mount Doom in eine easy-peasy überwindbare kleine Hürde zu verwandeln. Dann müsst ihr nur noch drüber hüpfen und könnt endlich mit dem Schreiben anfangen. KAPITEL Wie findet man Ideen? 00:02:20 Wie macht man

Weiterlesen