Dez 152015
 

Grade bin ich wieder in einer für mich immer sehr gruseligen Situation. Ich habe eine Lücke in der bekannten Welt erreicht, eine Beinahe-Leer-Stelle in meinem Plot, eine Szene, die wie folgt in meinem Tagesplan drinsteht: * Tel Joe/Judi (Kunst, Videos, L.E.Mort) * Sieht L zu, wie er an Glasinstrument arbeitet, sieht Ölbild, Kreidebild, malt selber… Continue Reading Unerforschtes Gebiet – Vom Weiterschreiben am Ende der ausgegorenen Ideen

Mai 182014
 
PdS 09: Anjali - vom Klischee zum Charakter

Anjali – in der Urfassung hieß sie noch Nalini1 – hat als Funktionscharakter angefangen. Denn irgendwie musste es sich ereignen, dass Louis/der Maler 1. begreift, dass er seinerzeit Spoiler Spoiler Spoiler und 2. eine intensive Ehrfurcht vor jedweder weiblich identifizierten Person entwickelt. Folglich hatte sie auch all die typischen Funktionscharakterprobleme, die ich hier mal kurz… Continue Reading PdS 09: Anjali – vom Klischee zum Charakter

PdS Beta-Phase 1: Aktiviert!

 Posted by on 10/04/2014  2 Responses »
Apr 102014
 
PdS Beta-Phase 1: Aktiviert!

Yaaaaaay! Heute war ich beim Copyshop und habe 980 Seiten ausgedruckt, für vier Beta-Exemplare von ‘Das Prinzip der Schönheit’. Morgen wandern sie in die Post, vorausgesetzt, dass ich Elas Adresse noch irgendwo habe*. Während ich darauf gewartet habe, dass alle Exemplare fertig waren, hab ich natürlich in den bereits fertigen rumgeblättert. Normalerweise ist es jetzt… Continue Reading PdS Beta-Phase 1: Aktiviert!

Mrz 292014
 

Nachdem ich mal der Meinung war, dass die erste Szene vom ‘Prinzip der Schönheit‘ der totale Knaller ist, sie dann nochmal komplett umstrukturiert und wieder für den totalen Knaller gehalten habe, halte ich sie jetzt nicht mehr für den totalen Knaller. Nicht als Szene per se, sondern als erste Szene eines Romans. Sie ist nur… Continue Reading PdS 08: Entscheidungen, fucking Entscheidungen!!!

Sep 182013
 

Diesen Artikel hatte ich eigentlich am 31.07. posten wollen, aber dann dachte ich, dass er zu langweilig ist, und schließlich hab ich sogar vergessen, dass ich ihn überhaupt geschrieben habe. Ich habe gerade nochmal eine Uraltversion von ‘Das Kunstwerk’ (vom 31.07.2003) in mein standardisiertes Seitenzählfile geschmissen, und siehe da! Just heute ist die aktuellste –… Continue Reading Kuwe 07: Meilenstein und neuer Titel

Kulturelle Klüfte

 Posted by on 10/01/2013  No Responses »
Jan 102013
 
Kulturelle Klüfte

‘Das Kunstwerk‘ spielt in Portugal. Warum? 1. Deutschland hat das falsche Klima und passt irgendwie nicht zum Feeling der Geschichte. 2. Es muss ein Land sein, in dem kein Französisch gesprochen wird, damit Joanna die Privatgespräche zwischen Sérafine und Louis nicht verstehen kann. 3. Portugal ist das einzige Europäische Land, zu dem ich nicht auf… Continue Reading Kulturelle Klüfte

Dez 232012
 
Kuwe 06: Manic Pixie Dream Girls

Hier gibts ein Video, das das Konzept des Manic Pixie Dream Girl und seine Problematik erklärt, und hier eins, das sich drüber lustig macht. Kurz zusammengefasst: Ein MPDG ist eine weibliche Person, deren einzige Aufgabe innerhalb der Geschichte darin besteht, der männlichen Hauptperson durch kindliches, überdrehtes, ach-so-niedliches Verhalten aus einer depressiven Sinnkrise hinaus in die… Continue Reading Kuwe 06: Manic Pixie Dream Girls

Mah Plugin Bay-Baaah!!!

 Posted by on 09/12/2012  No Responses »
Dez 092012
 

In ‘Das Kunstwerk‘ spielt Musik eine nicht unerhebliche Rolle, sowohl für Joanna und den Maler als Individuen, als auch für die Entwicklung ihrer Beziehung zueinander. Und weil ich mich gerade ganz dringend davon abhalten musste, etwas sinnvolles zu tun – Weiterschreiben etwa *gasp! no way!* – habe ich mal die entsprechende statische Seite auf den… Continue Reading Mah Plugin Bay-Baaah!!!

Schreibblockade Follow-up

 Posted by on 06/12/2012  No Responses »
Dez 062012
 
Schreibblockade Follow-up

Oh. Mann. Wie bereits angedeutet – oder auch nicht, ich weiß es nicht mehr und bin zu faul, es nachzulesen – handelt es sich bei meiner aktuellen Schreibblockade um eine Notbremsung aufgrund von Strukturproblemen. Ich denke, die Sache wird sich allein durch die Zeit lösen lassen; sprich, statt im Präsens werde ich die ersten paar… Continue Reading Schreibblockade Follow-up