Kuwe 04.0: Die Macht der Klischees

/ Mai 27, 2012/ Das Prinzip der Schönheit, Meine Schreibe und ich/ 0Kommentare

Ich schlage mir mental schon seit zehn Minuten immerzu mit der flachen Hand gegen die Stirn. Der Grund? Najaaaaaa…
Was ich gerade schreibe, verarbeitet einen gewissen Teil persönlicher Erfahrungen, die ich gesammelt habe. Diese Erfahrungen stehen im krassen Gegensatz zu dem, was gesellschaftsfördernderweise immer angenommen, verstärkt und von Menschen verlangt wird. Gegen diesen Zwang wehre ich mich, seit mir klargeworden ist, wieviel Leid er verursacht (und rechtfertigt).
Nur… mein einer Charakter hier? Verhält sich in dieser einen Szene 100% gesellschaftskonform, in einer Situation, in der diese Konformität einfach nur super mega unrealistisch und strenggenommen sogar ekelhaft ist.
Oopsie!
Das hab ich dann gleich mal korrigiert und angefangen, mir die Stirn zu plätten, damit ich mir diese Erkenntnis auch wirklich bis zum biologischen Zerfall meines Gehirns merke.

Wir lernen: Klischees sind mächtig. Manchmal sogar mächtiger als das eigene bessere Wissen.

Related Post

Share this Post